RUSH Hochleistungsrostlöser ,

Hochleistungsrostlöser

22,47  Inkl. MwSt.

5,62  / 100 ml

Lieferzeit: 3-5 Werktage

RUSH
Hochleistungsrostlöser

RUSH Hochleistungsrostlöser hat sehr gute Kriecheigenschaften, dringt in die winzigsten Spalten und erleichtert die Demontage.

 

• unterwandert Rost
• lockert Rost
• löst und durchdringt Rost
• säurefrei
• schützt vor Verschleiß
• schützt zusätzlich vor Korrosion
• zuverlässig
• wirtschaftlich

 

Anwendungsbereiche

RUSH löst sicher festgerostete Schrauben, Muttern, Schlösser, Bolzen, Scharniere und Beschläge und macht diese wieder gangbar.

 

Dosierung und Anwendung

RUSH aus 20 bis 30 cm auf die zu behandelnden Gegenstände sprühen. Einwirken lassen und Rost entfernen.
Bei hartnäckigen Fällen Vorgang wiederholen.

Nicht auf stromführende Teile und Leitungen sprühen.
Teile erst wieder unter Spannung setzen, wenn Treibgas und Lösemittel restlos abgelüftet sind.
Achtung: Treibgas setzt sich am Boden und in Hohlräumen ab.

 

Einsatzgebiete

RUSH
Hochleistungsrostlöser

RUSH ist unentbehrlich in KFZ-Betrieben, Bauhöfen, Stadtwerken, Wasserwerken, Bauindustrie, Instandhaltungswerkstätten, Hausverwaltungen, Schlossereien, Kläranlagen, Heizungsbaubetrieben, Klempnereien u.v.m.

 

Im Privathaushalt ebenso wie in gewerblichen Unternehmungen (Handwerk, Industrie etc.).

 

Dieser Artikel wird auch wie folgt genannt:
Rostlöser, Kriechöl, Entroster

Pflichthinweise

RUSH
Hochleistungsrostlöser

 

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.


Signalwort:

Gefahr


Gefahrenauslöser:

Naphtha, wasserstoffbehandelt, leicht


H-Sätze:

H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.


P-Sätze:

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten.
Nicht rauchen.
P251 Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch.
P211 Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.
P260 Dampf/Aerosol nicht einatmen.
P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P304+P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P410+P412 Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/internationalen Vorschriften.


Inhaltsstoffe nach Detergenzienverordnung:

aliphatische Kohlenwasserstoffe 30% und darüber


Zusatzangaben:

EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
Ohne ausreichende Lüftung Bildung explosionsfähiger Gemische möglich.

Das könnte Ihnen auch gefallen …